Start day-news Schwedenfest, Theaterfestival und Hafenfest in 2021 abgesagt

Schwedenfest, Theaterfestival und Hafenfest in 2021 abgesagt


In Wismar wird gerne gefeiert: das Hafenfest, das Schwedenfest und alle zwei Jahre das Straßentheaterfestival „BoulevART“. Alle drei Großveranstaltungen hätten 2021 stattfinden sollen, doch sie sind jetzt abgesagt worden.

Das Hafenfest sollte den Anfang machen – vom 10. bis 13. Juni. Am letzten Juli-Wochenenende sollte es dann wieder Theater in den Straßen geben und im August das Schwedenfest. Doch nichts davon wird in diesem Jahr für Unterhaltung sorgen.

Sowohl der Veranstalter des „BoulevArt“ als auch der Veranstalter des Schwedenfestes haben in Absprache mit der Stadtverwaltung entschieden: „Diese Veranstaltungen wie die Wismarer sie kennen und lieben, kann es unter diesen Umständen nicht geben“, teilt die Stadtverwaltung mit.

Digitaler Schwedenlauf

Während das Straßentheaterfest ganz entfällt, plant die Arbeitsgruppe rund ums Schwedenfest den nächsten digitalen Schwedenlauf der Wismarer Geschichte. Und wenn alles klappt, können die Wismarerinnen und Wismarer im freundlichen Wettstreit virtuell gegen Läuferinnen und Läufer aus der schwedischen Partnerstadt Kalmar antreten. Unter diesen Bedingungen könnte beispielsweise auch ein Kubb-Turnier ausgetragen werden.

„Wir haben uns mehr als schwer getan, zwei unserer beliebtesten Veranstaltungen in Wismar auch dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen“, kommentiert Bürgermeister Thomas Beyer die Absagen. Und er ergänzt: „Wir werden feiern – und wie. Wenn Feiern unbedenklich wieder möglich ist.“

Von OZ

Must Read

MV-Werften-Pleite könnte Steuerzahler Millionen kosten

Durch die MV-Werften-Pleite drohen dem Steuerzahler in Mecklenburg-Vorpommern höhere Kosten als bei der letzten großen Schiffbau-Insolvenz der P+S-Werften vor zehn Jahren. Bei der...

Ukraine-Konflikt: Nato über Puzzle von Putin erschreckt

Im Nato-Hauptquartier in Brüssel gibt es eine Abteilung, die ähnlich funktioniert wie der Newsroom in großen Medienhäusern. Im Situation Centre...

Verdacht auf Untreue, Subventionsbetrug und Insolvenzverschleppung

Koblenz/Hahn. Am inzwischen insolventen Hunsrück-Flughafen Hahn gibt es laut Staatsanwaltschaft Koblenz Verdacht auf bandenmäßige Untreue, Subventionsbetrug und Insolvenzverschleppung. Zweimal...

16 Spieler und vier Trainer positiv getestet: Karlsruher SC will Spiel gegen Sandhausen absagen

Gleich 16 Spieler sowie vier Trainer beim Karlsruher SC sind bei PCR-Tests positiv auf das Coronavirus...

Hardy Krüger ist tot: Einer fürs Kino, einer gegen Rechts

Die Krönung seiner Karriere war wohl die Rolle des Tierfängers Kurt Müller an der Seite von John Wayne. Dabei hatte...