Start day-news Schnelltests verantwortlich für steigende Corona-Inzidenz?

Schnelltests verantwortlich für steigende Corona-Inzidenz?



Sind die vielen Schnelltests Schuld daran, dass die Corona-Inzidenz so rasant ansteigt? Das jedenfalls behaupten einige Corona-Kritiker. Was ist da dran?

Hamburg – Seit Wochen steigen die Corona-Zahlen deutschlandweit wieder rasant an. Auch in Hamburg hat sich der Inzidenzwert seit Mitte Februar mehr als verdoppelt. Woran liegt das? Die Gesellschaft ist sich in diesem Punkt uneins. Während das RKI, Virologen und andere Wissenschaftler behaupten, dass die Virusmutation B.1.1.7 Schuld an den steigenden Infektionsraten sind, meinen Corona-Kritiker, dass es an den vielen Schnelltests im Land liegt. Denn seit Mitte März gibt es in Hamburg die Möglichkeit für jeden, sich einmal die Woche kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen.

Das führe, so die Behauptung, dazu, dass sich mehr Menschen testen lassen und dadurch auch mehr positive Fälle aufgespürt werden, die ohne das massenweise Testen unentdeckt geblieben wären. 24hamburg.de/coronavirus ist der Behauptung auf den Grund gegangen und hat den Faktencheck gemacht. Ob es stimmt, dass Schnelltests Schuld an der steigenden Corona-Inzidenz* in Hamburg beziehungsweise Deutschland sind, erfahren Sie hier. Ungeachtet des Ursprungs der steigenden Infektionszahlen gilt in Hamburg ab Montag, 29. März 2021, eine neue Corona-Verordnung. Unter anderem müssen Hamburger jetzt auch im Auto eine Maske tragen*. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Must Read

Bad Doberan und Kühlungsborn: Unbekannte stehlen Tresore

Einbrecher sind in ein Bäckereigeschäft in der Severinstraße in Bad Doberan eingedrungen. Das teilte Polizeisprecherin Kristin Hartfil mit. Der Backwarenlieferant hätte am Montagmorgen...

Nach Aus von Café Frieda auf Poel: letzte Verkaufsaktion in Oertzenhof

„Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Alles hat seine Zeit.“ Mit diesen Worten hatte Kathy Gordon im Oktober das Aus ihres...

Ückeritzer Schule lädt zum Tag der offenen Tür ein

Künftige Fünftklässler aus den Grundschulen der Insel Usedom sind mit ihren Eltern und Interessenten zum Tag der offenen Tür in die Ostseeschule Ückeritz...

Hafenbild aus Wolgast kehrt nach fast 100 Jahren zurück

Der regionalen Kunst und Bewahrung ihrer Historie widmet sich bereits seit anderthalb Jahrzehnten der Koserower Kunstsalon. Der neueste Coup in diesem Bestreben ist...