Start day-news Öffnungen lohnen sich trotz Lockerungen vielerorts noch nicht

Öffnungen lohnen sich trotz Lockerungen vielerorts noch nicht


München. Trotz Lockerungen der Corona-Einschränkungen lohnt sich die Öffnung von Kinos nach Ansicht des Branchenverbands HDF vielerorts noch nicht. Die Vorstandsvorsitzende des Hauptverbands Deutscher Filmtheater, Christine Berg, sagte dem Bayerischen Rundfunk (Bayern 2, radioWelt am Morgen): „Die Auflagen sind immer noch so schlecht für uns, dass eine wirtschaftliche Öffnung überhaupt nicht möglich ist. Und dann haben wir auch noch gar kein attraktives Filmangebot.“

Die HDF-Chefin beklagte die Maskenpflicht am Platz in den Kinos. Damit könnten keine Getränke und Knabbereien verkauft werden. „Wir müssen immer noch einen Riesen-Abstand wahren, obwohl wir super Belüftungsanlagen haben“, fügte sie hinzu. Die Auflagen machten einen normalen Betrieb unmöglich.

Mangelndes Filmangebot für die Kinos

Hinzu komme ein mangelndes Filmangebot: „Da sind wir in der Abhängigkeit von den Verleihern. Und ein Verleiher kommt natürlich mit einem ganz großen Film nur dann, wenn er ihn in Deutschland flächendeckend auch wirklich einsetzen kann.“ Berg geht aber davon aus, dass die großen Filme im Herbst starten werden.

Der Hauptverband Deutscher Filmtheater ist mit fast 600 Mitgliedsunternehmen nach eigenen Angaben der größte Kinoverband in Deutschland.

Must Read

Mit Harry auf Hamburger Hogwarts-Tour

Die Suche nach dem Hamburger Mehr-Theater ist ein bisschen verhext. Doch hat man sich durch die verschlungene Pfade der Hafencity...

Der Platzwart: Neues von der Reiß-Leine – oder vom ganz normalen 96-Trainerchaos

Trainertage bei Hannover 96. Eine ganz normale Woche Anfang Dezember beim lustigsten Zweitligisten aller Zeiten....

WHO-Chef mahnt zur Vorsicht – „Erhöhtes Risiko einer Wiederansteckung“

StartseiteWeltErstellt: 08.12.2021, 19:47 UhrVon: Clara Marie Tietze, Luisa Billmayer, Martina LipplTeilenDie Omikron-Variante ist auf dem Vormarsch. Wie gefährlich ist sie für Geimpfte und...

Shopping-Rabatt, mehr Zeit und Spaß – Ideen für Pflege-Beruf

Metallicgrün, mit Cabrioverdeck: Wo der Cadillac von Julian Sturm-Schneider aufkreuzt, zieht er die Blicke auf sich. „Nurse Club“ steht über dem Spoiler. „Manche...

Corona-Pandemie: Gastro und 2G plus auf Fischland-Darß-Zingst: Dichtmachen oder durchhalten?

Eigentlich gäbe es um diese Zeit keinen freien Tisch im Kurhausrestaurant Zingst. Und eigentlich würden jetzt fünf bis sechs Torten im gläsernen Kuchenturm...