Start day-news Nordrhein-Westfalen: Razzia wegen Terrorverdachts im Kreis Düren

Nordrhein-Westfalen: Razzia wegen Terrorverdachts im Kreis Düren


Stand: 28.10.2021 08:48 Uhr

Rund 350 Polizisten haben mehrere Wohnungen im Kreis Düren durchsucht. Die fünf Bewohner sollen einen terroristisch motivierten Anschlag geplant haben.

WDR

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mehrere Wohnungen im Kreis Düren durchsucht. Die Bewohner stehen unter dem Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat geplant zu haben, wie die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei Köln mitteilten.

Ihnen wird vorgeworfen, sich „anlehnend an Propagandamaterial der ausländischen terroristischen Vereinigung ‚Islamischer Staat‘ auf eine terroristisch motivierte Tat vorbereitet zu haben“, heißt es in der Pressemitteilung.

Keine Festnahmen

Demnach ermittelt die Zentralstelle Terrorismusverfolgung Nordrhein-Westfalen gegen fünf Männer im Alter von 16 bis 22 Jahren, die im Kreis Düren wohnen. Nach Informationen der Polizei sind sie alle deutsche Staatsangehörige, wobei zwei von ihnen auch die russische Staatsbürgerschaft besitzen und einer der Verdächtigen auch über einen türkischen Pass verfügt.

Festnahmen gab es keine. „Die Voraussetzungen zur Anordnung der Untersuchungshaft liegen derzeit nicht vor“, heißt es von Polizei und Generalstaatsanwaltschaft. Das Beweismaterial werde zunächst ausgewertet. Rund 350 Polizisten waren demnach unter der Leitung des Staatsschutzes im Einsatz.

Quelle: wdr.de

Nachrichten aus

Nordrhein-Westfalen

Must Read

Schickerer Flutschutz als Mauer im Stadthafen kostet Rostock einiges mehr

Die Nachricht hat Wellen geschlagen, so hoch wie die Ostsee am Wochenende: Um sich künftig vor Sturmfluten und Hochwasser zu schützen, soll eine...

Bundesregierung lehnt EU-Pläne zur Taxonomie ab

Berlin. Die Bundesregierung wendet sich bei der EU-Kommission klar gegen die Einstufung von Atomkraft als nachhaltig, unterstützt aber eine...

Die Vollkaskoversicherung der Anleger fällt weg

Hannover. Nullen kommen so harmlos daher. Aber das ist nicht nur bei zwischenmenschlichen Begegnungen ein gefährliches Missverständnis. In dieser...

Gladbach mehrere Wochen ohne verletzten Kapitän Lars Stindl: Trainer Adi Hütter gibt Update

Borussia Mönchengladbach muss bis auf Weiteres auf Kapitän Lars Stindl verzichten. Der Routinier erlitt nach...

Nackter Hintern statt Maske, nun drohen Flugpassagier 20 Jahre Haft

New York. Ein Passagier aus Irland muss sich für sein Verhalten während eines Fluges von Dublin nach New York verantworten. Der 29-Jährige hatte...