Start day-news Männer greifen Spaziergänger an – Opfer muss operiert werden

Männer greifen Spaziergänger an – Opfer muss operiert werden


Bei einem nächtlichen Streit am Strand ist ein 28-Jähriger auf der Insel Rügen schwer verletzt worden. Er war laut Polizei in der Nacht auf Sonntag mit einer jungen Frau (21 Jahre) und einem Mann (20 Jahre) nahe der Selliner Seebrücke spazieren, als drei unbekannte Männer sie gegen 2 Uhr ansprachen.

Es sei zu einer Auseinandersetzung gekommen. Nach einem Wortgefecht sei der 28-Jährige dabei mit einem spitzen Gegenstand am Bauch verletzt worden.

Wer kann der Polizei bei der Suche nach den Tätern helfen?

Die Angreifer Männer flohen in unbekannte Richtung. Eine Suche durch die Polizei in der Umgebung blieb erfolglos. Der Verletzte kam ins Krankenhaus, wo er operiert werden musste.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Das Opfer und das junge Paar stammen aus Polen, die drei Tatverdächtigen sollen ein südeuropäisches Aussehen gehabt haben. Sie trugen ein weißes T-Shirt und eine Person hatte einen Vollbart, teilte die Polizei mit.

Wer Angaben zum Tatablauf oder den Tatverdächtigen machen kann, kann sich unter der Telefonnummer 038392/3070 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Von OZ/dpa

Must Read

Ückeritzer Schule lädt zum Tag der offenen Tür ein

Künftige Fünftklässler aus den Grundschulen der Insel Usedom sind mit ihren Eltern und Interessenten zum Tag der offenen Tür in die Ostseeschule Ückeritz...

Hafenbild aus Wolgast kehrt nach fast 100 Jahren zurück

Der regionalen Kunst und Bewahrung ihrer Historie widmet sich bereits seit anderthalb Jahrzehnten der Koserower Kunstsalon. Der neueste Coup in diesem Bestreben ist...

Inzidenz, Neuinfektionen, Intensivbetten – Corona-Zahlen am 29.11.2021

Das Coronavirus führt Mecklenburg-Vorpommern in eine Ausnahmesituation. Doch was ist der aktuelle Stand der Pandemie im Bundesland? Wie sieht es in den einzelnen...

„Unsere Maßnahmen beginnen wohl zu wirken“

München. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sieht anhand der Inzidenzen im Freistaat eine erste Wirkung der Corona-Maßnahmen. „Wenn Sie...

Not-MPK und Impfpflicht – was der Mittelstandsverband jetzt fordert

Berlin. Mit einer Vorschlagsliste zur schnelleren Bewältigung der Corona-Pandemie hat sich der Mittelstandsverband BVMW an die amtierende und die...