Start day-news Impfen mit russischen Impfstoff „Sputnik V“? Das sagen die OZ-Leser

Impfen mit russischen Impfstoff „Sputnik V“? Das sagen die OZ-Leser


Russland war das erste Land, das einen Corona-Impfstoff auf den Markt brachte: den sogenannten „Sputnik“-Impfstoff. Dort werden die Menschen bereits seit Monaten damit geimpft. Nun hat auch die Landesregierung von MV eine Million Dosen des Vakzins bestellt. Bestenfalls soll der Impfstoff bald in MV hergestellt werden. Die OSTSEE-ZEITUNG wollte von Ihren Lesern wissen, ob sie sich damit impfen lassen würden.

In einer Umfrage haben bislang 2123 Personen teilgenommen. Das Ergebnis ist eindeutig. Die Mehrheit spricht sich mit 72,6 Prozent aller Stimmen für eine Impfung mit „Sputnik V“ aus und stimmte für die Antwortmöglichkeit „Ja, Hautsache ich werde überhaupt geimpft“.

Knapp 14 Prozent dagegen meint, der russische Impfstoff sei zu unsicher. Fast jeder Zehnte gab in unserer Umfrage an, dass er sich gar nicht impfen lassen möchte. Die restlichen 4,3 Prozent der Stimmen hat noch keine Entscheidung getroffen und stimmte für „Ich weiß nicht“.

Von OZ

Must Read

Das Kalenderblatt am 27. November – was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Samstag, den 27. November 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der...

Zum Beginn ein Luftballon (nd aktuell)

Foto: imago images/Steinach Vier Freunde sollt ihr sein - diese kecke Geschichte versuchten die Grünen-Politiker Habeck und Baerbock und die FDP-Politiker Lindner und Wissing...

Corona-Regeln bei Aldi, Lidl und Edeka: Was im Supermarkt mit 2G und 3G gilt

Manche Supermarktketten können in ihren Filialen auf die 2G-Regel setzen. In diesem Fall würden Maskenpflicht und Abstandsregel wegfallen. Doch bleibt sie vielerorts erhalten,...

c’t 3003: Fünf Dinge, die bei Windows 11 wirklich blöd sind

Was nervt an Windows 11 bei der täglichen Benutzung? Wir stellen die fünf größten Nervereien vor. ...