Start day-news HDI-Arena von Hannover 96 leuchtet am Mittwoch in Regenbogenfarben

HDI-Arena von Hannover 96 leuchtet am Mittwoch in Regenbogenfarben


Viele Städte und Fußballvereine wollen ein strahlendes Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen. Nachdem die UEFA untersagt hat, das Stadion in München während des EM-Spiels Deutschland gegen Ungarn in Regenbogenfarben leuchten zu lassen, wird die HDI-Arena in Hannover am Mittwochabend in Regenbogen-Farben strahlen. Dies bestätigte Hannover 96 am Dienstagnachmittag. „Regenbogenfarben für Weltoffenheit und Toleranz“, heißt es in einer Mittelung des Vereins.

Anzeige

Neben Hannover haben sich mehrere Städte in Deutschland als Zeichen des Protestes gegen die ungarische Gesetzgebung entschieden. Zuvor wurde ein Antrag des Münchner Stadtrats von der UEFA abgelehnt, das Münchner Stadion als Austragungsort der Partie gegen Ungarn in Regenbogen-Farben als Signal für Vielfalt und selbstbestimmte Lebensformen sexueller Orientierung zu beleuchten.

Auch in Dortmund und Mönchengladbach werden klare Zeichen gesetzt. Am Borussia-Park werden Flaggen in Regenbogen-Farben gehisst. In Dortmund sollen markante Gebäude der Stadt wie der Fernsehturm und das Dortmunder U sowie einige Museen bunt erstrahlen.



Must Read

Weniger Neuinfektionen, Schwellenwert sinkt erneut

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern ist wieder gestiegen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock meldete am Sonntag 440,2...

Das ist der Fahrplan der Ampelkoalition

Die Regierungsbildung von SPD, FDP und Grünen geht in die entscheidende Phase. Ein Überblick über den Fahrplan der künftigen Ampelkoalition....

Neue Autos bleiben knapp

Duisburg/Frankfurt. Neue Autos bleiben nach Einschätzung eines Experten noch über längere Zeit Mangelware. In der Folge steigen die Preise,...

„Wir sind alle sehr erleichtert“: BVB-Chef Kehl nennt Brandt-Diagnose

Es waren bange Minuten im Signal Iduna Park: BVB-Profi Julian Brandt war am Samstagabend im...

charmante Komödie und liebevolle Hommage an Paris

Zwei Kinder und alleinerziehend, Stress im Beruf und einen Stinkstiefel als Chef, dazu ein luschiger Ex-Mann und dann noch schwanger...