Start day-news Gäste und Thema am Donnerstag, 25.11.2021

Gäste und Thema am Donnerstag, 25.11.2021


Einmal in der Woche greift Maybrit Illner mit ihren Gästen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft aktuelle politische und gesellschaftliche Themen im gleichnamigen ZDF-Talk auf. Über aktuelle Sendezeiten, sowie Gäste und Themen der nächsten Ausgabe informieren wir hier.

Sendezeiten von „Maybrit Illner“: Wann läuft eine neue Ausgabe?

Regulär strahlt das ZDF eine neue Ausgabe von „Maybrit Illner” immer donnerstags aus. Sendebeginn ist je nach Programmplanung meistens zwischen 22.15 und 22.30 Uhr. Die Sendung dauert in der Regel eine Stunde.

Das sind die Sendezeiten der nächsten Ausgaben von „Maybrit Illner“:

  • Donnerstag, 02.12.2021, 22.15 Uhr
  • Donnerstag, 09.12.2021, 22.15 Uhr
  • Donnerstag, 16.12.2021, 22.15 Uhr

„Maybrit Illner“ am 25. November 2021 – Thema und Gäste

Die Ampel und Corona – Im Krisenmodus schon beim Start? Die erste Dreier-Koalition der Republik steht. Der Zeitdruck war groß. Denn Corona, Klimawandel oder Inflation warten nicht. Welche Partei gibt den Ton an – auch im Krisenmanagement?

Bei Maybrit Illner diskutiert der designierte Vizekanzler und Superminister Robert Habeck (B‘90/Die Grünen) mit FDP-Verhandler und designiertem Verkehrsminister der Ampel, Volker Wissing. Sie treffen auf Norbert Röttgen (CDU) und die Journalistinnen Christiane Hoffmann und Henrike Rossbach.

Alle Gäste am 25. November in der Übersicht:

  • Robert Habeck, B‘90/Die Grünen – Parteivorsitzender
  • Volker Wissing, FDP – Generalsekretär
  • Norbert Röttgen, CDU – Kandidiert für den Parteivorsitz
  • Christiane Hoffmann – Hauptstadtbüro „Spiegel“
  • Henrike Roßbach – Parlamentsbüro „Süddeutschen Zeitung“

„Maybrit Illner“: Livestream und Wiederholungen

Parallel zur Ausstrahlung im Free-TV ist eine neue Folge von „Maybrit Illner” auch als Livestream in der ZDF-Mediathek zu sehen. Dort lässt sich die aktuelle Sendung auch zeitversetzt anschauen, ein pünktliches Einschalten zum Sendebeginn ist also nicht nötig.

Ältere Ausgaben von „Maybrit Illner” stehen in der Mediathek noch Monate nach ihrer Erstausstrahlung zur Verfügung. Fernseh-Wiederholungen der jeweiligen Sendungen gibt es in der Regel immer freitags um 16 Uhr auf Phoenix. Im Radio gibt es auf Deutsche Welle mehrmalige Wiederholungen am Freitag und Samstag.

„Maybrit Illner“: Wo gibt es Tickets?

Wer bei „Maybrit Illner“ als Zuschauerin oder Zuschauer im Studio dabei sein möchte, kann Tickets normalerweise telefonisch oder per E-Mail bestellen. Aufgrund der Corona-Pandemie finden alle Aufzeichnungen von „Maybrit Illner“ derzeit jedoch ohne Publikum statt. Ticketbestellungen können auch über ein Online-Formular getätigt werden. Mehr Informationen zu Kartenkauf und Anfahrt gibt es hier.

Wer ist Maybrit Illner?

Maybrit Illner ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Journalistin und Autorin. Sie wurde am 12. Januar 1965 in Ost-Berlin geboren. Illner besuchte die erweiterte Oberschule Friedrich Engels im Ost-Berliner Bezirk Friedrichshain und absolvierte dort 1983 das Abitur.

Maybrit Illner. © Quelle: ZDF und Jule Roehr

Maybrit Illners‘ journalistische Ausbildung begann klassisch mit einem Volontariat, das sie in der Sportredaktion des Fernsehens der DDR von 1983 bis 1984 absolvierte. Von 1984 bis 1988 studierte sie Journalistik an der Karl-Marx-Universität in Leipzig. Es folgte 1988 eine Anstellung als Sportjournalistin bei dem Fernsehen der DDR. 1990 wechselte sie in die Auslandsredaktion des Deutschen Fernsehfunks. Dort moderierte Illner bis 1991 erst die Journals zur Sendereihe „azur – das Reisejournal“, ehe sie später bis 1992 durch die täglichen Abendjournals führte.

Im Juli 1992 erfolgte der Wechsel zum ZDF, wo sie das ZDF-Morgenmagazin moderierte und 1998 die Leitung bekam. Im Oktober 1999 übernahm sie die Moderation des wöchentlichen Polit-Talks „Berlin Mitte“, welcher 2007 in „Maybrit Illner“ umbenannt wurde. In ihrer gleichnamigen Talkshow spricht Maybrit Illner wöchentlich mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über aktuelle politische Themen, die die Bevölkerung bewegen.

Neben ihrer Talkshow trat Maybrit Illner ab 2002 bei den jeweiligen Fernsehduellen der Bundestagswahlen als Co-Moderatorin auf. Des Weiteren übernahm sie vereinzelt die Moderation des Nachrichten-Magazins „Frontal“. Außerdem moderierte sie im Wechsel mit den Hauptmoderatoren Marietta Slomka und Claus Kleber von 2010 bis 2012 jährlich 40 Sendungen des „heute-journals“.

Ist Maybrit Illner verheiratet?

Maybrit Illner war ab 1988 in erster Ehe mit Michael Illner verheiratet, ehe sich das Paar 2007 scheiden ließ. Seit 2010 ist sie mit René Obermann verheiratet. Neben ihrer Fernsehkarriere engagiert sie sich seit 2003 als Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes. Illner lebt derzeit in Berlin und Bonn.

Must Read

Corona: Emotionaler Moment auf RKI-PK mit Spahn – Wieler hält bestürzt einen Moment inne – und wettert dann

VonJonas RaabschließenDie vierte Corona-Welle türmt sich immer höher auf. Bundeskanzlerin Merkel fordert strengere Maßnahmen. Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler äußern sich heute. Hier...

Neue Corona-Variante Omikron: EU-Gesundheitsbehörde besorgt um Impfschutz

Stockholm. Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC sorgt sich um mögliche Auswirkungen der zunächst im südlichen Afrika aufgetretenen Corona-Variante Omikron auf den...

Handel hofft auf gute Geschäfte am ersten Adventswochenende

Berlin. Trotz der steigenden Corona-Inzidenzen hofft der Handel am ersten Adventswochenende auf gute Geschäfte. Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland...

Dank Treffer von Borna Sosa: VfB Stuttgart beendet gegen Mainz 05 Sieglos-Serie

Aufatmen beim VfB Stuttgart: Nach zuvor sechs Pflichtspielen ohne Sieg gelang der Mannschaft von Trainer...

Adele führt erneut Doppelspitze der Charts an

Baden-Baden. Superstar Adele führt mit ihrem Album „30“ und ihrer Single „Easy On Me“ die Doppelspitze der deutschen Album-...