Start day-news Angelina Jolie und Brad Pitt: Richter im Sorgerechtsstreit abberufen

Angelina Jolie und Brad Pitt: Richter im Sorgerechtsstreit abberufen


Los Angeles. Ein kalifornisches Gericht hat am Freitag einen privaten Richter abberufen, der von Angelina Jolie und Brad Pitt in ihrem Scheidungsfall eingesetzt wurde. Das Berufungsgericht stimmte mit seiner Entscheidung dem Antrag von Jolie zu, wonach Richter John W. Ouderkirk seine Geschäftsbeziehungen zu den Anwälten Pitts nicht ausreichend offenlegte.

Es bestünden ausreichende Gründe, an der Unvoreingenommenheit des Richters zu zweifeln, erklärte das Gericht. „Eine Ablehnung (des Richters) ist erforderlich.“ Die Entscheidung bedeutet, dass sich der Sorgerechtsstreit um die fünf minderjährigen Kinder des Hollywood-Paares, der eigentlich schon fast beigelegt schien, weiter hinziehen könnte. Geschieden sind die beiden bereits, der Richter wollte die Sorgerechtsfragen allerdings getrennt verhandeln.

Wie viele Promi-Paare entschieden sich auch Pitt und Jolie dafür, einen eigenen Richter zu engagieren, um ihre Privatsphäre im Scheidungsverfahren zu sichern. Pitts Anwälte erklärten nach der Entscheidung des Gerichts, es gehe lediglich um eine Verfahrensfrage, die Fakten hätten sich nicht geändert. Der Richter und viele Experten seien zu einem klaren Schluss gekommen, was im besten Interesse der Kinder sei. Einzelheiten der Sorgerechtsentscheidungen wurden nicht öffentlich bekannt gegeben.

Seit April 2019 offiziell geschieden

Ouderkirk lehnte es ab, sich selbst für befangen zu erklären, als Jolie ihn im vergangenen August in einer Einreichung darum bat. Der Richter einer unteren Instanz entschied, dass Jolies Antrag auf Ablehnung zu spät gekommen sei. Jolies Anwälte legten daraufhin Berufung ein.

Die 46 Jahre alte Jolie und der 57-jährige Pitt waren zwölf Jahren lang eines der bekanntesten Hollywood-Paare. Zwei Jahre nach der Heirat reichte Jolie 2016 die Scheidung ein, die im April 2019 offiziell vollzogen wurde. Seitdem streiten die Ex-Eheleute um das Sorgerecht für Kinder.

RND/AP

Must Read

Amazon will neue „LOL“-Staffel wie geplant ausstrahlen

Anfang Dezember schockiert die Nachricht vom plötzlichen Tod des Comedians Mirco Nontschew, er wurde nur 52 Jahre alt. Zuletzt hatte...

Wie gefährlich sind Raketen und Knaller wirklich?

Auch in diesem Jahr wird der Verkauf von Feuerwerkskörpern und Böllern verboten. Die Politik begründet das mit der Verletzungsgefahr: Wegen...

Hannover 96: Wie viele Fans dürfen gegen Werder ins Stadion?

Es ist unübersichtlich in diesen Zeiten. Am Samstag (13.30 Uhr) spielt Hannover 96 beim FC...

Wie bedrohlich ist Asteroid 2009JF1? NASA berechnet Gefahr für 2022

StartseiteWeltErstellt: 08.12.2021, 18:36 UhrVon: Mara SchumacherTeilenSteht die Welt vor einer großen Katastrophe? Asteroid 2009JF1 nimmt Kurs auf die Erde. Experten sind sich einig:...

Rostock hat Tierkümmerin für Haustiere

Eine Koordinierungsstelle für Mensch und Tier. Das gibt es ab sofort in Rostock. Maxi Voß ist ab nun die offizielle Ansprechpartnerin für Probleme...