Start day-news 29-Jähriger mit 2,21 Promille auf dem Rennrad unterwegs

29-Jähriger mit 2,21 Promille auf dem Rennrad unterwegs


Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag in Lütten Klein einen ziemlich betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Nach Angaben der Polizei war der 29-Jährige mit seinem Rennrad auf Höhe der Bushaltestelle am S-Bahnhaltepunkt Lütten Klein unterwegs. Als er ein Einsatzfahrzeug der Bundespolizei erkannte, wollte er abrupt seine Fahrtrichtung ändern. Dies gelang dem jungen Mann laut Schilderung der Polizei jedoch nicht. Er stürzte mit seinem Fahrrad. Als sich die Beamten sich näherten, versuchte dieser aufzustehen, um laut Angaben der Polizei wegzulaufen.

Auf die Beamten habe der Radfahrer in seinem Bewegungsabläufen sichtlich unkoordiniert gewirkt. Der Mann sei nicht mehr in der Lage gewesen, sein Fahrrad zu schieben. Daraufhin untersagten die Bundespolizisten ihm die Weiterfahrt. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und dass der Mann Schwierigkeiten hatte, sich zu artikulieren. Hinzugezogene Landespolizisten stellten vor Ort einen Atemalkoholwert von 2,21 Promille fest. Den 29-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Von OZ

Must Read

Birte Schneider liest neun Stunden lang Ampel-Koalitionsvertrag vor

In einem fast neun Stunden langen Youtube-Video hat die ZDF-„heute-show“ die Länge des Ampel-Koalitionsvertrages unter Beweis gestellt. Darin liest Christine...

Darf man Geschenke zurückgeben? 5 Mythen rund ums Schenken

Hamburg. Glückliche Gesichter nach der Bescherung – das ist das Bild, das oft gezeigt wird. Doch bei der besinnlichen...

Die Roten in Noten: So waren die 96-Profis gegen den Hamburger SV in Form

Es geht doch noch! Hannover 96 gewinnt nach acht Spielen ohne Sieg das Nordduell gegen...

Corona in Deutschland: Kinder-Inzidenz explodiert

StartseiteWeltErstellt: 05.12.2021, 18:21 UhrVon: Kai HartwigTeilenDie Corona-Inzidenz ist wiederholt leicht gesunken. Das könnte laut Experten aber trügerisch sein. Im Raum steht weiterhin eine...

Junge Musiker des JMK begeistern Publikum bei Weihnachtskonzert

Geprobt, gehofft, gelungen: Das traditionelle Weihnachtskonzert des Jugend-Musikkorps Rostock (JMK) ist am Sonntag unter Pandemie-Bedingungen erfolgreich über die Bühne gegangen. Die rund 70...