Start day-news Widerstand gegen Steinwüsten ohne Leben wächst in MV

Widerstand gegen Steinwüsten ohne Leben wächst in MV


Weiße oder farbige Kiesel bedecken den gesamten Boden. Hier und da liegen größere Brocken. An wenigen Stellen wachsen Nadelhölzer. Das hat fast etwas von einem japanischen Kasansui – übersetzt heißt das „unechte Landschaft“.

Genau das sind Schottergärten, die vor immer mehr Häusern entstehen: unecht. Nein, sogar tot. Kein Blatt, kein Kraut soll das Bild trüben. Bis auf zurechtgestutzte Bäumchen lebt in diesen Vorgärten nichts.

Das ist nicht übertrieben: Wo keine Pflanze blühen darf, da sind auch sie nicht zu finden: Bienen, Schmetterlinge, Käfer, Vögel und Co. Denn sie finden hier nichts.

Zum Verlust an Artenvielfalt kommt hinzu: Die Luft wird durch die fehlende Bepflanzung nicht gekühlt, sondern sogar nachts durch den Schotter erwärmt. Und die Versiegelung durch Steine und Untergrund führt zu Entwässerungsproblemen. Schon ein Steingarten mit Pflanzeninseln hilft dagegen.

Die Schotterwüsten wollen immer mehr Städte, ja ganze Bundesländer nicht mehr hinnehmen. Auch in Mecklenburg-Vorpommern regt sich Widerstand. Hier sind Schottergärten laut Landesbauordnung eigentlich längst verboten.

Zum Schutz von Klima und Artenvielfalt muss das nur noch durchgesetzt werden.

Von Bernhard Schmidtbauer

Must Read

Frauen trainieren Kids in Lubmin 

Der Sturm pfeift über den Platz. Dicke Wolken ziehen zum Waldstadion. Doch Thore ficht das Wetter nicht an. Mit Feuereifer rennt der Siebenjährige...

Beste Orte bei Zingst, Rügen und Stralsund

Noch vor zwei Jahren machten in der Region rund um Stralsund 90 000 Kraniche Station, rasteten hier, um sich für den Weiterflug Richtung...

Warum für die Neue der Vorpommerschen Landesbühne Text lernen wie Urlaub ist

Der Titel der Neuauflage des Frechen Küstenkabaretts (FKK) anno 2021 ist verheißungsvoll. „Das ist ja wohl der Hammer“ trifft wohl zugleich auch auf...

Grimmener Bibliothek lädt ein zum Ehrentag

Seit 1995 findet jedes Jahr am 24. Oktober deutschlandweit der „Tag der Bibliotheken“ statt. Er wurde vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ins Leben...

OZ sucht verrückteste Verkleidung – 100-Euro-Gutschein zu gewinnen

Gruselige Kostüme, fiese Kürbisfratzen und ganz viel Süßes: Am Sonntag, 31. Oktober, wird wieder Halloween in MV gefeiert. Das ist mittlerweile nicht mehr...