Start day-news Rostocker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Waffenhändler

Rostocker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Waffenhändler


Die Rostocker Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den Waffenhändler aufgenommen, bei dem der ehemalige Innenminister Lorenz Caffier (CDU) als Privatmann eine Pistole gekauft hatte. Es gehe um den Verdacht, dass der Händler gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen hat, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag auf Anfrage.

Den Angaben zufolge sind zwei Verfahren anhängig. Zuvor hatte die „Schweriner Volkszeitung“ darüber berichtet. Laut Sprecher ist ein weiteres Verfahren an die Staatsanwaltschaft Schwerin übergeben worden.

Caffier war nach Bekanntwerden des Kaufs zurückgetreten

Caffier war nach Bekanntwerden des Waffenkaufs im vergangenen November als Innenminister zurückgetreten. Im Januar 2018 hatte der damalige Minister, der auch Jäger ist, eine Pistole bei dem Waffenhändler gekauft.

Nach Caffiers Darstellung bekam das Landeskriminalamt erst im Mai 2019 – mehr als ein Jahr nach dem Waffenkauf – Hinweise auf rechtsextremes Gedankengut des Waffenhändlers und Schießplatzbetreibers. Allerdings war der Name des Mannes schon 2017 in Geheimdienstkreisen im Zusammenhang mit der Prepper-Gruppe „Nordkreuz“ gefallen.

Von dpa

Must Read

So schützt man sich am besten gegen Kälte und Glätte

Berlin. „Der Winter naht“ heißt es in der TV-Serie „Game of Thrones“. Und was für die Protagonisten des längst...

Muskelbündelriss: Bayern-Profi Josip Stanisic fällt wohl bis zum Jahresende aus 

Der FC Bayern kann in diesem Jahr wohl nicht mehr auf die Dienste von Abwehrspieler...

Im Livestream: Bund und Länder stellen neue Corona-Regeln vor

Von links: Die geschäftsführende Bundes­kanzlerin Angela Merkel (CDU), Olaf Scholz (SPD, verdeckt dahinter), geschäftsführender Bundes­finanz­minister, Hendrik Wüst (CDU), Minister­präsident von Nordrhein-Westfalen, und Michael...

Der Bund durfte notbremsen (nd aktuell)

Dass die Straßen im touristischen Zentrum Berlins bald wieder menschenleer sein werden, scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Foto: dpa/David Hutzler Es...

Corona in Niedersachsen: Weil will „Verstöße mit Bußgeldern“ bestrafen

Impfpflicht vs. ImpfzwangNiedersachsen will eine Impfpflicht inklusive eines Bußgelds. Für Kita-, Schulkinder und Personal gibt es bereist eine Masern-Impfpflicht.Hannover – Corona hat Deutschland...