Start day-news Roland Kaiser gibt erstes 2-G-Konzert ohne Maskenpflicht: „Was für ein Empfang“

Roland Kaiser gibt erstes 2-G-Konzert ohne Maskenpflicht: „Was für ein Empfang“


Hamburg. Seit 20 Monaten war in dieser Arena in Hamburg kein großes Konzert mehr – nun geht der Musikbetrieb wieder los, im großen Stil und auch im 2-G-Betrieb: Schlager-Star Roland Kaiser (69) hat am Freitagabend in Hamburg rund 10.000 Menschen von der ersten Minute an begeistert. „Was für ein Empfang. Nach über 18 Monaten wieder hier zu Gast zu sein. Wir haben Sie sehr vermisst“, sagte der Musiker nach dem ersten Lied zu seinem euphorischen Publikum. Das Konzert war coronabedingt von November 2020 auf diesen Freitag verschoben worden.

Publikum beim Roland-Kaiser-Konzert in Hamburg – ohne Abstands- und Maskenpflicht. © Quelle: Markus Scholz/dpa

Sofort mit dem ersten Lied waren aus den Sitzplätzen Stehplätze geworden: Der Auftritt des 69-Jährigen im Rahmen seiner „Alles oder Dich“-Tournee war das erste große Konzert seit 20 Monaten in der Hamburger Barclays-Arena. Es wurde unter 2G-Bedingungen umgesetzt. Das heißt: Alle Besucher mussten entweder genesen oder geimpft sein. Damit fielen gleichzeitig die Abstands- und Maskengebote. Auch Alkohol wurde wieder ausgeschenkt.

„Ich gehe davon aus, dass hier alle vernünftig sind“

Viele Besucher hatten mit der ungewohnten Nähe zu fremden Menschen keine Probleme. „Ich freue mich einfach total, dass es endlich wieder los geht. Ich habe die Karte vor zwei Jahren gekauft“, sagte beispielsweise die Hamburgerin Silke. Vor einer Corona-Infektion habe sie keine Angst. „Ich gehe davon aus, dass hier alle vernünftig sind. Sonst wäre ich auch nicht hergekommen.“

Die Hamburger Barclays-Arena war seit 20 Monaten nicht mehr so voll wie am Freitag. Lediglich kleinere Konzerte, Handballspiele und ähnliche Veranstaltungen mit wenig Besuchern fanden hier statt.

Must Read

Ampel-Koalition: Sozial­verbände fordern weitgehende Sozialstaatsreform

Berlin. Sozial­verbände fordern SPD, Grüne und FDP auf, sich in den Koalitions­verhand­lungen auf Sozial­staats­reformen mit deut­lichen Verbesserungen für die...

„Reaktion, die ich mir gewünscht habe“: Leverkusen-Profis zufrieden mit Remis nach Bayern-Pleite

Dabei konnte die "Werkself" aber noch froh sein, dass ein abgefälschter Schuss aus dem Hinterhalt...

Ex-Umweltministerin Hendricks zum Klimaschutz: „Politik wird anständig abliefern“

Berlin. Barbara Hendricks (69) war in der Zeit von 2013 bis 2018 Bundesumweltministerin. Die SPD-Politikerin, die von 1994 bis 2021 dem Bundestag angehörte,...

Große Worte und viele Leerstellen (nd aktuell)

Ministerpräsident Mateusz Morawiecki denkt im Streit um Polens Verhältnis zum EU-Recht nicht an ein Einlenken. Foto: AFP/RONALD WITTEK Polens Premier Mateusz Morawiecki wusste, dass er...

Bier wird teurer: Radeberger, Krombacher, Veltins und Co. ziehen Preise an

„Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken“, wusste bereits Martin Luther. Nun wird das Lieblingsgetränk der Deutschen teurer – bis zu 50...