Start day-news "Natürlich nicht topfit": 96-Stürmer Sulejmani nach Quarantäne zurück im Training

„Natürlich nicht topfit“: 96-Stürmer Sulejmani nach Quarantäne zurück im Training


Seit dem Wochenende ist Valmir Sulejmani raus aus der Corona-Quarantäne, der Stürmer war bei der Heimniederlage von Hannover 96 gegen Sandhausen als Zuschauer im Stadion.

Anzeige

Am Dienstag ist er auch auf den Platz zurückgekehrt und machte das Teamtraining komplett mit. „Er ist natürlich noch nicht topfit, aber es ist schon wieder so, dass er voll trainieren kann“, freut sich Trainer Jan Zimmermann.

Ob es für den Nürnberg-Kader reichen kann? Zimmermann bremst: „Es ist natürlich etwas anderes, wenn du zwei Wochen nicht im Teamtraining bist und in der Quarantäne zwischendurch ein bisschen krank.“ Aber: „Mal gucken, wie es sich entwickelt.“

Stammsechser Gaël Ondoua (25) fehlte hingegen beim Training, aber die Entwarnung kam schnell: ein schmerzender Pferdekuss, nichts Schlimmes. Er kehrt am Mittwoch ins Teamtraining zurück.



Must Read

Der Welt fehlt ein globaler Klima-Anführer

Stockholm. Die führende Klima- und Umweltaktivistin Greta Thunberg vermisst vor der Weltklimakonferenz COP26 weiterhin politische Führungsstärke im Kampf gegen...

Steuerliche Entlastung für Bierproduzenten gefordert

Düsseldorf. Die Finanzminister der Länder wollen eine weitere steuerliche Entlastung der von der Pandemie hart getroffenen Brauereibranche. Auf Initiative...

Der Anfang und Authentic nominiert 

Am Freitag, 22. Oktober, wird zum achten Mal der PopFiSH-Preis verliehen und das beste Musikvideo aus MV gekürt. Aus mehr als 60 Einreichungen...

Großeinsatz an Hochschule wegen giftiger Dämpfe

Giftige Dämpfe im Chemielabor der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät sorgten am Donnerstagvormittag für einen Großeinsatz von mehreren Feuerwehren auf dem Gelände der Hochschule Wismar. Kurz...