Start day-news Nach Berichten über Russland-Affäre: Trump-Regierung überwachte Telefone von Journalisten - Politik

Nach Berichten über Russland-Affäre: Trump-Regierung überwachte Telefone von Journalisten – Politik



Die Regierung von Ex-US-Präsident Donald Trump hat laut der „Washington Post“ vor vier Jahren heimlich die Telefone von Journalisten überwacht. Wie die Zeitung am Freitag berichtete, wurden die beiden Reporter Ellen Nakashima und Greg Miller sowie ihr früherer Kollege Adam Entous darüber informiert, dass dem US-Justizministerium private und berufliche Telefon- und Mobilfunkdaten aus der Zeit von April bis Juli 2017 vorliegen.

„Wir sind zutiefst besorgt über diesen Einsatz von Regierungsgewalt, um Zugang zur Kommunikation von Journalisten zu erhalten“, erklärte der leitende Redakteur Cameron Barr. Das US-Justizministerium müsse sofort die Gründe für „diesen Eindringen“ in die Arbeit von Journalisten nennen. Die Arbeit von Journalisten stehe unter dem Schutz des ersten Zusatzartikels zur US-Verfassung, der die Pressefreiheit garantiert.

Die Bürgerrechtsorganisation ACLU warf dem Ministerium vor, die Reporter „ausspioniert“ zu haben. „Das hätte niemals passieren dürfen“, schrieb ACLU im Onlinedienst Twitter. „Wenn eine Regierung Journalisten und deren Quellen ausspioniert, gefährdet sie die Pressefreiheit.“

Must Read

Corona-Eklat am Hauptbahnhof München: Masken-Verweigerer flippt komplett aus

VonLukas SchierlingerschließenEine wichtige Corona-Regel wollte er nicht einhalten und am Hauptbahnhof München ist er ohnehin ein unerwünschter Gast. Gegen einen 32-Jährigen laufen nun...

Eigentlich gilt sie ab Mitte März : Länder-Widerstand gegen Impfpflicht für Pfleger und Krankenhaus-Personal – Politik

Ein neues Problem für Gesundheitsminister Karl Lauterbach und Kanzler Olaf Scholz (SPD): Die eigentlich für Mitte März geplante Einführung einer berufsbezogenen Impfpflicht für...

Juden in Niedersachsen: „Ein Teil von uns“

Otto Ernst Remer war schon als Jugendlicher ein Befehlsempfänger. Er machte Karriere in der deutschen Wehrmacht, er war der Mann, dem Hitler nach...

Frauenunionschefin Widmann-Mauz scheitert bei CDU-Präsidiumswahl

Berlin. Die Chefin der Frauenunion, Annette Widmann-Mauz (CDU), ist bei der Wahl ins Parteipräsidium gescheitert. Sie bekam lediglich 434...