Start day-news Männer greifen Spaziergänger an – Opfer muss operiert werden

Männer greifen Spaziergänger an – Opfer muss operiert werden


Bei einem nächtlichen Streit am Strand ist ein 28-Jähriger auf der Insel Rügen schwer verletzt worden. Er war laut Polizei in der Nacht auf Sonntag mit einer jungen Frau (21 Jahre) und einem Mann (20 Jahre) nahe der Selliner Seebrücke spazieren, als drei unbekannte Männer sie gegen 2 Uhr ansprachen.

Es sei zu einer Auseinandersetzung gekommen. Nach einem Wortgefecht sei der 28-Jährige dabei mit einem spitzen Gegenstand am Bauch verletzt worden.

Wer kann der Polizei bei der Suche nach den Tätern helfen?

Die Angreifer Männer flohen in unbekannte Richtung. Eine Suche durch die Polizei in der Umgebung blieb erfolglos. Der Verletzte kam ins Krankenhaus, wo er operiert werden musste.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Das Opfer und das junge Paar stammen aus Polen, die drei Tatverdächtigen sollen ein südeuropäisches Aussehen gehabt haben. Sie trugen ein weißes T-Shirt und eine Person hatte einen Vollbart, teilte die Polizei mit.

Wer Angaben zum Tatablauf oder den Tatverdächtigen machen kann, kann sich unter der Telefonnummer 038392/3070 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Von OZ/dpa

Must Read

Amt hilft Dorfbewohnern ohne Heizung nicht

Im Fall der insolventen Biogasanlage von Vanselow spitzt sich die Lage für 28 Haushalte immer mehr zu. Zwei neue Probleme könnten dafür sorgen,...

Foltervideos von Ex-Häftling aus russischem Gefängnis geleakt

Moskau. Der Spannungsbogen von Oliver Stones Thriller „Snowden“ über Edward Snowden aus dem Jahr 2016 erreicht seinen Höhepunkt, als...

Huth-Tor sorgt für dritten Sieg im dritten Spiel: DFB-Frauen bezwingen Israel in der WM-Qualifikation mit Mühe

Nur mit viel Mühe haben die deutschen Fußballerinnen ihr drittes Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 2023 in...

Putin verspricht schnelle Gaslieferung über Nord Stream 2

Sotschi. Russlands Staatschef Wladimir Putin hat im Falle einer Betriebsgenehmigung für die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 eine schnelle Lieferung mit Gas zugesichert....

Wohnungslosigkeit kein Thema (nd aktuell)

In Deutschland gibt es nicht einmal genügend Möglichkeiten der Notübernachtung. Foto: dpa/Britta Pedersen Die Wohnungslosigkeit in Deutschland steigt seit Jahren, Hunderttausende haben keinen mietvertraglich abgesicherten...