Start day-news Lichtblicke und Schneeengel: Die Bilder der Woche (KW 12)

Lichtblicke und Schneeengel: Die Bilder der Woche (KW 12)


Wir lassen die Winterzeit hinter uns. Am vergangenen Samstag hat der Frühling offiziell begonnen und ab Sonntag ticken die Uhr wieder auf Sommerzeit. Aus fotografischer Sicht boten die Wintermonate durch Schnee und Eis viele gute Motive, auch wenn diese sich nicht immer auf den ersten Blick erschließen. Porträtspezialist Andreas-Joachim Lins gelang zum Beispiel sein Porträt Everything Burns von Model Madita Tr. vor einer kargen Landschaft. Das Spiel mit farbigen Kontrasten und dem Gegenlicht der untergehenden Sonne verbindet sich im Motiv zu einer Einheit.

Christoph Dornheim aka Blende1.618 brauchte dagegen keine starken Kontraste für seine atmosphärische Aufnahme Nebelflug. Er schoss sein Bild an einem der wenigen Tage im Jahr, in denen Hamburg in dichten Nebel gehüllt ist und schrieb uns zur Entstehung: „Mich hat es früh morgens an den Hafenrand gezogen, wo ich von vielen Motiven belohnt wurde, die erst dann richtig zur Geltung kommen, wenn vieles vom Nebel verschluckt wird.“ Sein Foto zeigt den Fischmarkt. „Mich erwartete das beindruckende Bild einer ungewohnten tristen Leere. Selbst der aufbrechende Vogelschwarm scheint ihr entfliehen zu wollen. Von dem schon seit Langem nicht mehr stattfindenden Markttreiben künden nur noch die bereits verblassten Reifenspuren auf den Pflastersteinen.“

Schneeengel ist ein weiteres typisches Wintermotiv, das den Betrachter staunen lässt. Mario Meßer aka Secundannte hat die Schneeengel-Idee mit einem Lightpainting umgesetzt. Es gab dabei Herausforderungen: „Da die Tage mit Schnee, speziell in unseren Breitengraden, selten waren, sind wir bei -10 Grad Celsius losgezogen. Vorher hatte ich noch eine Location ausgespäht, da waren noch keine Fußspuren vorhanden. Die Kombination aus Schnee und weißem Licht fand ich sehr passend und so konnten wir in wenigen Minuten dieses Bild erstellen.“

Unsere Bilderstrecke zeigt diese und alle weiteren Bilder des Tages der abgelaufenen Kalenderwoche noch einmal im Überblick:

Monument Valley II (silver version)

Von einer Reise in die amerikanischen Nationalparks träumen viele Fotografen. Holger Glaab war dort und hat viele faszinierende Bilder mitgebracht. Eins davon ist Monument Valley II (silver version). Er schrieb uns dazu: „Mein Foto enstand während einer USA-Reise durch die westlichen Nationalparks. Am Morgen nach der Übernachtung auf dem Campingplatz direkt in Monument Valley, von dem man den Sonnenaufgang vom Camper aus erleben kann. Ein paar Meter weiter vorne, wo ich einen besseren Bildaufbau mit dem Baum als Vordergrundmotiv hatte. Es ist jedoch faszinierend wie schnell die Sonne die Position zwischen den Felserhebungen verändert, so dass man gezwungen ist, seinen Standort permantent zu ändern, um einen schönen Sonnenstern zu erwischen.“
(Bild: totalstranger)

Mehr von c't Fotografie

Mehr von c't Fotografie


(sea)

Zur Startseite

Must Read

MV-Werften-Pleite könnte Steuerzahler Millionen kosten

Durch die MV-Werften-Pleite drohen dem Steuerzahler in Mecklenburg-Vorpommern höhere Kosten als bei der letzten großen Schiffbau-Insolvenz der P+S-Werften vor zehn Jahren. Bei der...

Ukraine-Konflikt: Nato über Puzzle von Putin erschreckt

Im Nato-Hauptquartier in Brüssel gibt es eine Abteilung, die ähnlich funktioniert wie der Newsroom in großen Medienhäusern. Im Situation Centre...

Verdacht auf Untreue, Subventionsbetrug und Insolvenzverschleppung

Koblenz/Hahn. Am inzwischen insolventen Hunsrück-Flughafen Hahn gibt es laut Staatsanwaltschaft Koblenz Verdacht auf bandenmäßige Untreue, Subventionsbetrug und Insolvenzverschleppung. Zweimal...

16 Spieler und vier Trainer positiv getestet: Karlsruher SC will Spiel gegen Sandhausen absagen

Gleich 16 Spieler sowie vier Trainer beim Karlsruher SC sind bei PCR-Tests positiv auf das Coronavirus...

Hardy Krüger ist tot: Einer fürs Kino, einer gegen Rechts

Die Krönung seiner Karriere war wohl die Rolle des Tierfängers Kurt Müller an der Seite von John Wayne. Dabei hatte...