Start day-news Impfen mit russischen Impfstoff „Sputnik V“? Das sagen die OZ-Leser

Impfen mit russischen Impfstoff „Sputnik V“? Das sagen die OZ-Leser


Russland war das erste Land, das einen Corona-Impfstoff auf den Markt brachte: den sogenannten „Sputnik“-Impfstoff. Dort werden die Menschen bereits seit Monaten damit geimpft. Nun hat auch die Landesregierung von MV eine Million Dosen des Vakzins bestellt. Bestenfalls soll der Impfstoff bald in MV hergestellt werden. Die OSTSEE-ZEITUNG wollte von Ihren Lesern wissen, ob sie sich damit impfen lassen würden.

In einer Umfrage haben bislang 2123 Personen teilgenommen. Das Ergebnis ist eindeutig. Die Mehrheit spricht sich mit 72,6 Prozent aller Stimmen für eine Impfung mit „Sputnik V“ aus und stimmte für die Antwortmöglichkeit „Ja, Hautsache ich werde überhaupt geimpft“.

Knapp 14 Prozent dagegen meint, der russische Impfstoff sei zu unsicher. Fast jeder Zehnte gab in unserer Umfrage an, dass er sich gar nicht impfen lassen möchte. Die restlichen 4,3 Prozent der Stimmen hat noch keine Entscheidung getroffen und stimmte für „Ich weiß nicht“.

Von OZ

Must Read

„Es war ein beschissenes Wahlergebnis“

Gesundheitsminister Jens Spahn hat beim Deutschlandtag der Jungen Union (JU) das schlechte Ergebnis von CDU und CSU herausgestellt. „Es war...

Sheesh oder cringe? Finale bei der Wahl zum Jugendwort

Stuttgart. Jugendliche können bis Montag (18. Oktober) ihre Stimme bei der Wahl zum Jugendwort des Jahres abgeben. Zur Auswahl...

Bildungskanal ARD-alpha soll Wissensportal werden – landeszeitung.de

München. Die ARD prüft den Ausbau ihres Bildungskanals ARD-alpha zu einem multimedialen Wissens- und Bildungsportal. Es bestehe ein großes Interesse daran, dass der...

Ein weltweites Sozialexperiment (nd aktuell)

Egal ob digitale oder prädigitale Generation – niemand hat auch nur eine Ahnung, wo wir uns derzeit befinden und wo es hingeht. Foto: unsplash/Riccardo...