Start day-news Grüne Jugend will Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit „zu 100 Prozent“

Grüne Jugend will Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit „zu 100 Prozent“


Berlin. Der Bundessprecher der Grünen Jugend, Georg Kurz, hat angesichts der Sondierungen über eine Ampelkoalition mit SPD und FDP vor zu viel Kompromiss­bereitschaft gewarnt. „Das 1,5-Grad-Ziel muss die Grundlage sein für alles, was die Regierung beschließt“, sagte er dem Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND) vor dem Bundeskongress der Grünen Jugend am Samstag mit Blick auf den Klimaschutz.

„Das muss verbunden sein mit sozialer Gerechtigkeit. Wir brauchen beides zu 100 Prozent. Denn wir haben nicht nur eine eskalierende Klimakrise, sondern auch eine eskalierende Ungleichheitskrise. Die Menschen müssen in ihrer Lebensrealität merken, dass es besser wird.“

Kurz fügte hinzu, das bedeute konkret etwa, dass die Höhe der Mieten für Wohnungen nicht mehr dem Markt überlassen werde dürfe. Zudem müssten die Löhne steigen, und „das unmenschliche Hartz-IV-System“ müsse überwunden werden. Der Bundessprecher betonte: „Unser Anspruch ist, dass sich Dinge grundlegend ändern. Für ein paar kleine Korrekturen braucht es uns nicht.“

Von den 118 Mitgliedern der Grünen-Bundestags­fraktion gehören Kurz zufolge 27 der Grünen Jugend an. „Bisher waren es null“, sagte er dem RND. „Das sind neue Verhältnisse. Damit kann man arbeiten.“

Zuvor hatte die SPD-Bundestags­abgeordnete und Juso-Vorsitzende Jessica Rosenthal gefordert, dass die Jusos an den Koalitions­verhandlungen beteiligt werden. Sie stellen 49 Bundestags­abgeordnete; das entspricht einem Viertel der Fraktion.

Kurz sagte dazu: „Wir sind mit Ricarda Lang schon im Sondierungsteam vertreten. Ich bin zuversichtlich, dass das auch in den Koalitions­verhandlungen so sein wird.“

Must Read

„Deutsche Wirtschaft muss sich im Winter warm anziehen“

Nürnberg. Der nahende Winter lässt nach Einschätzung von Volkswirten führender deutscher Finanzinstitute die Konjunktur in Deutschland frösteln. „Die deutsche...

Mohamed Salah bald Top-Verdiener in der Premier League? Liverpool-Star: Das liegt „nicht in meiner Hand“

Mohamed Salah ist derzeit in absoluter Top-Form. Der Offensivstar des FC Liverpool erzielte bereits sieben...

Jugendliteraturpreis für „Asterix“-Übersetzerin Gudrun Penndorf

Frankfurt/Main. Die Übersetzerin von „Asterix“ und „Lucky Luke“, Gudrun Penndorf, ist auf der Frankfurter Buchmesse für ihr Lebenswerk ausgezeichnet...

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bayern – drei Frauen und ein Baby tot

Feuerwehrleute stehen vor einem Haus in Reisbach im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau.. Drei Frauen und ein frühgeborenes Baby sind hier bei einem Brand ums...

Plötzlich nicht mehr alternativlos (nd aktuell)

Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, spricht mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einem Treffen am Runden Tischdes EU-Gipfels. Foto: dpa/AFP/AP/John Thys Ganze 107 EU-Gipfel haben...