Start day-news Gastronomen fordern konkretes Öffnungsdatum in MV

Gastronomen fordern konkretes Öffnungsdatum in MV


Der Präsident des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), Guido Zöllick, hat von der Landesregierung ein konkretes Datum gefordert, wann die Gastronomie in MV wieder öffnen kann. „Es ist eine Katastrophe, was wir hier veranstalten“, sagte Zöllick am Montag auf NDR Info mit Blick auf das Nachbarland Schleswig-Holstein. Dort darf Außengastronomie seit einem Monat wieder öffnen und Hotels ab kommendem Montag. Am Dienstag will sich das Schweriner Kabinett mit dem Thema befassen, Zöllick erwarte dann „ein ganz konkretes Datum, wann es wieder losgeht.“ Der Tourismusverein Rostock & Warnemünde forderte eine Öffnung ab Pfingsten.

30 Prozent der Gastro-Betriebe von Pleite bedroht

Laut dem Dehoga-Präsident, der auch Chef des Hotel Neptun in Warnemünde ist, sind 30 Prozent der Gastro-Betriebe in MV von der Pleite bedroht, 60 Prozent hätten akute Existenznöte. Die Verzweiflung der Gastronomen werde von der Politik nicht ausreichend wahrgenommen. Zusammen mit der Gewerkschaft NGG (Nahrung-Genuss-Gaststätten) forderte Zöllick zudem, die Beschäftigten in der Gastronomie in die Impf-Prio-Gruppe 3 vorzuziehen.

Auch der CDU-Spitzenkandidat und Landrat von Vorpommern-Greifswald, Michael Sack, erneuerte am Montag seine Kritik an der Tourismuspolitik der Landesregierung. MV leiste sich als einziges Tourismusland seit Wochen den Luxus, nichts zu tun und „nach wie vor sogar Tagesgäste zu vergrämen“, sagte Sack. In dieser Woche habe MV die letzte Chance, sich als Tourismusland zurückzumelden.

Von RND/dpa

Must Read

drei originelle Dekotipps für die Weihnachtszeit

Nur noch kurze Zeit bis zum ersten Advent: Wer keine Lust auf einen klassischen runden Kranz aus Tannenzweigen hat, kann...

Thioune & Co.: Diese Trainer könnten bei 96 auf Zimmermann flogen

Als 96 Jan Zimmermann verpflichtete, konnte der Havelse-Trainer eine Voraussetzung nicht erfüllen – er hat...

Bad Doberan und Kühlungsborn: Unbekannte stehlen Tresore

Einbrecher sind in ein Bäckereigeschäft in der Severinstraße in Bad Doberan eingedrungen. Das teilte Polizeisprecherin Kristin Hartfil mit. Der Backwarenlieferant hätte am Montagmorgen...

Nach Aus von Café Frieda auf Poel: letzte Verkaufsaktion in Oertzenhof

„Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Alles hat seine Zeit.“ Mit diesen Worten hatte Kathy Gordon im Oktober das Aus ihres...