Start day-news Furcht vor vierter Corona-Welle: Biden warnt vor Sorglosigkeit

Furcht vor vierter Corona-Welle: Biden warnt vor Sorglosigkeit


Washington. US-Präsident Joe Biden und eine ranghohe US-Gesundheitsexpertin haben vor Sorglosigkeit im Umgang mit dem Coronavirus gewarnt. Zu viele Amerikaner glaubten, dass das Virus bereits besiegt sei, sagte Biden am Montag. Er rief die Menschen dazu auf, weiter Maske zu tragen und die Hygieneregeln einzuhalten, um eine vierte Welle von Covid-19 abzuwehren. Auch die Direktorin der US-Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention (CDC), Rochelle Walensky, mahnte ihre Landsleute trotz des hohen Impftempos zu anhaltender Wachsamkeit.

Sie werde das Gefühl nicht los, dass den USA das „drohende Unheil“ einer möglichen vierten Infektionswelle bevorstehe, warnte sie am Montag. Hintergrund sei ein Anstieg der Neuinfektionen um zehn Prozent in der vergangenen Woche. Die Amerikaner sollten daher bei Vorbeugemaßnahmen wie Abstandhalten und Maskentragen nicht nachlassen. „Bitte halten Sie noch eine Weile länger durch“, appellierte Walensky.

Jeder Erwachsene soll schon bald Anspruch auf Impfung haben

Zuvor hatte Biden neue Schritte zur Ausweitung der Impfkampagne angekündigt. Alle Erwachsenen in den USA sollen im Lauf der kommenden fünf Wochen Anspruch auf eine Impfung erhalten. Biden kündigte zudem Pläne an, die Zahl der Apotheken aufzustocken, in denen Impfungen verabreicht werden, sowie Investitionen, damit die Menschen die Impfstätten erreichen können.

Biden kündigte an, dass in dieser Worte die Lieferung von 33 Millionen Dosen Corona-Impfstoffs erwartet werde, darunter elf Millionen Dosen des Serums von Johnson & Johnson, von dem jeweils nur eine einzige Spritze nötig ist. Nach Daten des CDC haben mehr als einer von fünf Erwachsenen und fast 50 Prozent der älteren Amerikaner den vollen Impfschutz erhalten.

Walensky sagte, die Zahl der Infektionsfälle sei im Vergleich zur Vorwoche um etwa zehn Prozent auf etwa 60 000 Fälle pro Tag gestiegen. Auch die Zahl der Krankenhauseinweisungen und der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus gehe nach oben. Wenn die USA nicht umgehend handelten, drohe ein ähnliches Szenario wie in europäischen Ländern, in denen die Fallzahlen deutlich zunehmen.

Must Read

Corona-Demos: Ministerin will schnellere Verfahren bei Verstößen

Immer wieder muss die Polizei in Niedersachsen bei Corona-Demos einschreiten. Justizministerin Barbara Havliza will entsprechende Verfahren, die auf Verstöße reagieren, beschleunigen. (Archivbild)© Hauke-Christian DittrichBundesweit...

Corona-Eklat am Hauptbahnhof München: Masken-Verweigerer flippt komplett aus

VonLukas SchierlingerschließenEine wichtige Corona-Regel wollte er nicht einhalten und am Hauptbahnhof München ist er ohnehin ein unerwünschter Gast. Gegen einen 32-Jährigen laufen nun...

Eigentlich gilt sie ab Mitte März : Länder-Widerstand gegen Impfpflicht für Pfleger und Krankenhaus-Personal – Politik

Ein neues Problem für Gesundheitsminister Karl Lauterbach und Kanzler Olaf Scholz (SPD): Die eigentlich für Mitte März geplante Einführung einer berufsbezogenen Impfpflicht für...