Start day-news Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß von zwei Autos schwer verletzt

Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß von zwei Autos schwer verletzt


Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Heilgeisthof westlich von Greifswald sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 58 Jahre alter Mann sei am Dienstagnachmittag mit seinem Auto auf der B 109 aus zunächst ungeklärter Ursache nach links von der Straße abgekommen und mit einem ihm entgegenkommenden Wagen frontal zusammengeprallt, teilte die Polizei mit.

Der Unfallverursacher, der 39 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos und dessen 37-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle blieb etwa eineinhalb Stunden lang voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro.

Von RND/dpa

Must Read

Wildschwein attackiert Spaziergänger auf Rügen

An diese Begegnung wird sich der Strandspaziergänger wohl noch lange erinnern. Entlang der Steilküste auf der Insel Rügen entdeckte ein Mann in Jeans...

Karte zeigt knallerfreie Zonen in der Stadt

In der Hansestadt gibt es sehr viele Gebäude, die laut Sprengstoffgesetz einem besonderen Schutz unterliegen. Die Kirchen der Stadt gehören ebenso dazu wie...

Stralsunds Lindencenter im Umbruch: Etliche Läden ziehen um

Es kommt Bewegung ins Stralsunder Lindencenter. Seit einiger Zeit sind hier Handwerker mit dem Innenausbau beschäftigt, versetzen Wände in den Mieteinheiten und verschönern...

Radwege-Konzept für Lassan sorgt für Diskussion

Verkehrstechnisch gilt der Lassaner Winkel auch gut 30 Jahre nach der Wende als ziemlich abgehängt. Nicht nur der schlechte Zustand der Kreisstraße 30 von Zemitz-Ecke...

Im Tierpark wilde Sau gespielt

Tierisch gut drauf wurde am freien Abend munter durch den Park gequiekt. Am Sonntagabend kurz vor sieben Uhr ist eine wilde Sau mit...