Start day-news Bundespolizei greift bei Löcknitz illegal eingereiste Migranten auf

Bundespolizei greift bei Löcknitz illegal eingereiste Migranten auf


Die Bundespolizei hat im deutsch-polnischen Grenzbereich nahe Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) am Samstagvormittag sieben illegal eingereiste Menschen aufgegriffen. Sie seien von Belarus (Weißrussland) über Polen nach Deutschland gekommen und zu Fuß auf der Bundesstraße 104 in Richtung Pasewalk unterwegs gewesen, teilte die Bundespolizei mit. Alle hätten einen Asylantrag gestellt. Es bestehe der Verdacht, dass die Gruppe durch einen Schleuser von Löcknitz aus weiter ins Bundesgebiet gebracht werden sollten.

Derzeit gibt es zwischen der Europäischen Union und Belarus starke Spannungen, weil die frühere Sowjetrepublik absichtlich Migranten über die Grenze etwa nach Litauen lasse. So wurden an der fast 680 Kilometer langen Grenze Litauens zu Belarus zuletzt allein im Juli mehr als 2000 illegale Grenzübertritte von Menschen aus Ländern wie dem Irak oder afrikanischen Staaten registriert, nachdem es im gesamten vergangenen Jahr lediglich 81 gewesen waren.

In der Vergangenheit hatte der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko offen damit gedroht, als Reaktion auf die gegen sein Land verhängten EU-Sanktionen Menschen aus Ländern wie dem Irak, Afghanistan oder Syrien passieren zu lassen. Auch in Deutschland herrscht wegen der Entwicklungen mittlerweile Besorgnis – vor allem, weil befürchtet wird, dass etliche der in Litauen ankommenden Menschen versuchen könnten, weiter in Richtung Westen zu gelangen.

Von RND/dpa

Must Read

Corona-Pandemie: Gastro und 2G plus auf Fischland-Darß-Zingst: Dichtmachen oder durchhalten?

Eigentlich gäbe es um diese Zeit keinen freien Tisch im Kurhausrestaurant Zingst. Und eigentlich würden jetzt fünf bis sechs Torten im gläsernen Kuchenturm...

Greifswald will Wald und Wiesen bei Wackerow künftig fluten lassen

Dürreschäden, Insekten- und Pilzbefall: Dem Stadtwald von Greifswald, der sich außerhalb der städtischen Grenzen weit verzweigt auf dem flachen Land befindet, geht es...

Duvendiek bei Stralsund: Gastronom gibt Restaurantbetrieb auf

Peter Leupold und seine Frau Ines haben die Nase gestrichen voll. Seit 20 Jahren betreiben sie das Naturcamp „Zu den zwei Birken“ in...

Rostocker Weihnachtsmarkt muss wegen Corona schließen: Wut und Enttäuschung

Enttäuschung, Wut, Trauer – so lässt sich die Stimmung unter Händlern und Schaustellern auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt zusammenfassen. Am Mittwoch durften sie zum...

Großbritannien verschärft Corona-Maßnahmen: Maskenpflicht, 2G und Homeoffice-Pflicht

Großbritannien verschärft angesichts immer höherer Corona-Zahlen seine Maßnahmen deutlich. Bereits ab Freitag gilt eine Maskenpflicht bei öffentlichen Veranstaltungen, zum Beispiel...