Start day-news Brighton: Mutter feiert tagelang Geburtstag

Brighton: Mutter feiert tagelang Geburtstag


Lewes. Um ihren 18. Geburtstag zu feiern, hat eine junge Mutter in England ihre kleine Tochter tagelang alleine gelassen – das Mädchen starb. Die mittlerweile 19-Jährige räumte vor Gericht Totschlag ein, wie die Zeitung „The Times“ am Samstag berichtete.

Das 20 Monate alte Mädchen sei an Vernachlässigung gestorben, ergab die Obduktion. Es litt Hunger und Durst und bekam eine Grippe. Mutter und Tochter lebten in einer Sozialwohnung in der südenglischen Küstenstadt Brighton. Sozialarbeiter haben ein Büro in dem Komplex, die Wohnungen werden aber nach Behördenangaben nicht kontrolliert.

Aufnahmen von Überwachungskameras zeigten, dass der Teenager die Wohnung am Nachmittag seines 18. Geburtstags verließ und erst sechs Tage später zurückkehrte. In der Zwischenzeit feierte die junge Frau teilweise mehr als 200 Kilometer von Brighton entfernt, in London, Coventry und Solihull. Der Schuldspruch wird für den 28. Mai erwartet.

Must Read

Ermittlungen gegen Grünen-Bundesvorstand albern?

Berlin. Die Ermittlungen der Berliner Staatsanwaltschaft gegen den Bundesvorstand der Grünen wegen des Verdachts der Untreue gelten bei Fachleuten...

Firmen zahlen so viel Dividende wie noch nie

Hannover. Was die Konjunktur nicht schafft, ist bei den Dividenden gelungen: die V-förmige Erholung nach der Krise. Nach einer...

Hafersahne und Cashewsahne selbst herstellen – zwei Rezepte für die Alternative

Sahneersatz wird immer beliebter. Dabei greifen nicht nur Menschen, die sich vegan ernähren, gerne auf eine Rahmalternative zurück. Hafersahne und...

Das Stadion am Maschsee heißt ab dem 1. Juli Heinz-von-Heiden-Arena

Der Vertrag mit dem Namensgeber für das Stadion hat eine Laufzeit von fünf Jahren, wie...

Zwei Tote und acht Verletzte bei Hausbrand in Hagen

StartseiteWeltErstellt: 20.01.2022Aktualisiert: 20.01.2022, 23:06 UhrTeilenEinsatzkräfter der Feuerwehr sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Einsatz. © Alex Talash/dpaIm nordrhein-westfälischen Hagen hat ein Feuer...