Start day-news 82-Jähriger verwechselt Pedale – zwei Autos kaputt

82-Jähriger verwechselt Pedale – zwei Autos kaputt


Ein 82-jähriger Autofahrer aus Berlin hat nach Angaben der Polizei auf der Insel Rügen das Gas- und Bremspedal verwechselt – und so 45 000 Euro Schaden verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, muss der Rentner mit einer Überprüfung der Fahrtauglichkeit durch die Berliner Behörden rechnen. Der Mann war am Sonntag in Binz aus einer Tiefgarage hinausgefahren. Weil er zuviel Gas gab, rammte er ein auf der Straße geparktes Auto. Zeugen beobachteten, dass der Rentner auch nach der Kollision statt zu bremsen, noch Gas gab. Beide Autos mussten geborgen werden. Der 82-Jährige und seine Frau seien äußerlich unverletzt geblieben. Der Mann habe angegeben, dass seine Bremse nicht richtig funktionierte.

Von RND/dpa

Must Read

Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart: Schwäbischer Rumpf-Kader trotzt dem Corona-Chaos

Dem VfB Stuttgart gelingt mit einem 1:1 (1:1) bei Borussia Mönchengladbach ein Achtungserfolg im Samstagabendspiel...

Vier Wochen Ausbruch auf La Palma: der Vulkan vor der Haustür

Manchen Palmeros wird es zu viel mit den schlechten Nachrichten. „Die Insel La Palma ist ein sicheres Gebiet“, schreiben acht Inselverbände in einem...

Rechte Gewalt vor Gericht: Kollektive Motivationslosigkeit (nd aktuell)

Die Staatsanwaltschaft wirft zwei Männern aus der rechtsextremen Szene schweren Raub und gefährliche Körperverletzung vor, nachdem sie im April 2018 zwei Fotografen im...

Bomben-Entschärfung in Osnabrück am Sonntag: Zehntausend werden evakuiert

Blindgänger aus dem 2. WeltkriegAm Sonntag werden 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner in Osnabrück evakuiert. © Martin Dziadek/imagoBis um 9 Uhr müssen Häuser inOsnabrück leer...

Unsere Kameras für Fotos und Videos | c’t uplink 40.1

Bei einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und des Photoindustrie-Verbands (PiV) im August gaben 30...